30.11.2016 | FIAF3 | News

2017 Kalender für die FIA Formel-3-Europameisterschaft verkündet

Die FIA hat bei der heutigen Tagung des World Motor Sport Councils den provisorischen Kalender für die FIA Formel-3-Europameisterschaft 2017 bestätigt. Auch in der kommenden Saison werden die Fahrer und Teams der FIA Formel-3-Europameisterschaft auf einigen der anspruchsvollsten und wichtigsten Rennstrecken antreten, die der Kontinent zu bieten hat. An den zehn Rennwochenenden geht es unter anderem auf aktuellen F1-Kursen wie Hockenheim (Deutschland), dem Hungaroring (Ungarn) und dem Red Bull Ring (Österreich) zur Sache. Darüber hinaus gehören die legendären Strecken wie Spa-Francorchamps (Belgien) und Monza (Italien) zum Programm. Zusätzlich sind Auftritte auf ehemaligen Formel-1-Rennstrecken, wie Zandvoort in den Niederlanden und dem Nürburgring (Deutschland) für die nächste Saison geplant. Abgerundet wird der Kalender durch zwei Formel-3-Veranstaltungen mit Kult-Charakter. Der GP de Pau in Frankreich, bei dem die Formel 3 das Hauptevent darstellt und das Wochenende in Nürnberg, auf dem Norisring Stadtkurs.

Die Termine der Formel-3-Europameisterschaft für 2017 im Überblick:

TBCTBC (Großbritannien)*
TBC April 2017Monza (Italien)*
20. - 21. Mai 2017Pau (Frankreich)
03. - 04. Juni 2017 Zandvoort (Niederlande)*
24. - 25. Juni 2017Norisring (Deutschland)*
28. - 29. Juli 2017Spa-Francorchamps (Belgien)
19. - 20. August 2017 Hungaroring (Ungarn)*
09. - 10. September 2017Nürburgring (Deutschland)*
TBCRed Bull Ring - Spielberg (Österreich)*
14. - 15. Oktober 2017Hockenheim (Deutschland)*

* vorbehaltlich Bestätigung